[Blogtour] Lilia – Die Stille des Schweigens – Tag 5

Hallo zusammen,

 

heute ist schon der letzte Tag der Blogtour zu “Lilia – Die Stille des Schweigens” von M. Dabjuk. Die Woche über habt ihr vieles rund um das Buch und die Autorin erfahren. Heute möchte ich euch etwas zum Thema “Betrogen, Verraten, Gedemütigt” erzählen.

 


Betrogen, Verraten, Gedemütigt

 

Ob es der Freund/Partner/Ehemann/-frau ist, der Fremdgeht. Die Freundin die hinter unserem Rücken über uns lässtert. Oder die Mitschüler die einfach Spaß daran haben einen zu quälen. Jeder von uns hat es schon einmal erlebt, in irgendeiner Weise.

Doch was passiert, wenn das Leben zu einer Qual wird, weil man nichts anderes kennt, als Demütigungen, Verrat und Betrug? Dazu möchte ich euch heute etwas erzählen.

 

©bykst by Pixabay

In “Lilia – Die Stille des Schweigens” geht es um Lilia. Lilia wird seid sie denken kann von ihrem Stiefvater runtergeputzt, meistens wird er auch gegenüber ihrer Mutter (selten auch ihr gegenüber) handgreiflich. Immer wieder versucht die Mutter von ihrem gewalttätigen Mann weg zu kommen, doch es ist meistens ein Kreislauf. Zum Thema “Häusliche Gewalt” hat euch Renesmee bei Tausend Leben etwas erzählt.

Hier leiden meistens auch die Kinder und in Lilias Fall ist es leider so, dass sie nun mal nicht die Tochter des Mann es ist und das lässt er sie auch spüren. In diesem Bezug ist die mutter überhaupt nicht hilfreich denn irgendwann hat sie resigniert und ihrer Tochter nicht mehr geholfen.

 

©Wokandapix by Pixabay

So passiert es auch im echten Leben häufig und was resultiert unweigerlich daraus? Unter all dem Druck von außen, den ständigen Enttäuschungen über Personen legt man sich eine Schutzhülle zu. Diese Menschen sehe nach außen meistens eingebildet oder gar arrogant aus, aber eigentlich sind sie sehr verletzlich. Sie schließen ihre Gefühle ein und versuchen niemanden an sich ran zu lassen oder auch nur eine Gefühlsregung zu zeigen, denn sie verbinden Gefühle mit Schmerz, Verrat, Demütigung oder Betrug. Nach einiger Zeit in diesem Kokon stumpfen diese Menschen ab und suchen “Gefühle” in extremen Verhalten, Alkohol oder Drogen, manchmal aber auch in vielen Beziehungen, im Selbstverletzen oder sogar in einer Essstörung. Sie suchen das Gefühl, dass ihnen “fehlt” – Glück. Sie versuchen Glücklich zu sein, lassen aber meistens nicht zu, dass sie es sind. 

 

©bngdesigns by Pixabay

Diese Hülle kann meistens nur die Liebe brechen, jemand der sich für einen aufopfert, für einen da ist und zeigt, dass es noch andere gute Gefühle gibt. Der einem den Silberstreifen am Horizont zeigt. Allerdings bleibt diesen Menschen meistens nur diese Schutzhülle, in die sie immer wieder fallen, wenn sie überfordert sind oder unsicher werden. Man muss immer Geduld haben und ihnen zeigen, dass sie es wert sind, Glücklich zu sein.

 


Wer nun mehr darüber wissen möchte, sollte sich auf jeden Fall “Lilia – Die Stille des Schweigens” von M. Dabjuk einverleiben.

 

Das war unsere Blogtour und ich hoffe, es war für euch informativ und ihr habt Lust auf das Buch bekommen. Zum Abschluss natürlich noch eure Loschance für das Gewinnspiel. Beantwortet mir die Gewinnspielfrage in den Kommentaren und schon seid ihr im Lostopf.

 

Gewinnspielfrage:

Kennt ihr Menschen die so eine Schutzhülle haben? Wenn ja, wie geht ihr damit um? Wenn nein: Wie stellt ihr euch eine Freundschaft mit diesen Menschen vor?

 

 

Gewinne: 

  1. Preis – 1 signiertes Print von “Lilia – Die Stille des Schweigens”
  2. Preis – 1 E-Book im Wunschformat

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. 
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
  • Das Gewinnspiel endet am 31.03.2017 um 23:59 Uhr.

 

 

Blogtourfahrplan

Blogtour vom 27.3. – 01.04.2017

 

2 Comments

  1. jenny siebentaler

    31. März 2017 at 7:15

    Ich bin selber so ein Mensch und lasse grundsätzlich keine weiteren Personen an mich ran und kann mich da eben auch gut in andere Hineinversetzen die ebenso sind, doch leider kenne ich solche nicht und bin auch eben schon Jahre lang ohne sogenannte “Freunde” und leben ganz gut damit-denn ich habe meine Eltern und meine Tochter und die mir mehr geben was ein Freund niemals könnte. Dazu zählt auch blindes vertrauen!

    VLG Jenny

    und auch heute den letzten Tag mein Glück fürs PRINT versuche da ich keine Ebooks mag und diese auch nicht lesen kann!

  2. Tiffi2000

    31. März 2017 at 18:58

    Hallo,

    so richtig kenne ich keinen solchen Menschen… ich denke, dass man sich einfach auf ihn einstellen muss…

    LG

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: