[Blogtour] Wildrosengeflüster – Tag 3

Hallo ihr Lieben,

 

herzlich Willkommen an Tag drei unserer “Wildrosengeflüster” Blogtour. Am Montag habt ihr bei Lesebuch das Buch vorgestellt bekommen und gestern hat euch Miss Rose´s Bücherwelt etwas über Kindesmisshandlung erzählt.

Heute möchte ich euch etwas erzählen zu dem Thema

Geschwisterzusammenhalt

 


 

Jeder der Geschwister hat kennt das:

 

children-209779_1920

Streit, fliegende Türen, Schimpfwörter und Brüllerei kurzum es fliegen gerne mal die Fetzen unter Geschwistern. Ich habe eine jüngere Schwester und einen jüngeren Bruder und kenne das nur zu gut. Wenn ich nicht gerade mit meiner Schwester Stress hatte, dann hatte sie sich mit unserem Bruder. So ging es bis wir nach und nach das Nest verlassen haben. 

 

Aber unter diesem ganzen Stress und Streit kommt oft auch eine andere Sache an die Oberfläche. Wenn einer ungerecht behandelt wurde, einer Ärger in der Schule hatte, hielt man auf einmal zusammen wie Pech und Schwefel. Ich hab mich sehr oft für meine Schwester geprügelt, hab Ärger eingesteckt, der ihr gegolten hat. Am schlimmsten war eine Situation, inder ich mich mit ihrer besten Freundin im Schulbus geprügelt habe. Auch wenn sie ein Jahr jünger war als ich, hatte sie gewaltig Kraft und als sie mir einge Gescheuert hat, habe ich tatsächlich Sterne gesehen. Aber Meine Schwester war halt aus der Schusslinie und mehr wollte ich damals nicht. Bei unserem Bruder war sie es die das alles gerne eingesteckt hands-634363_1920hat.

Das nennt man Geschwisterzusammenhalt, denn in schwierigen Zeiten nimmt man sich gegenseitig an die Hand und versucht alles gemeinsam zu schaffen. Oder man springt für die Geschwister ins die Bresche.

 

 

Was hat das nun mit Wildrosengeflüster zu tun?

 

Nachdem die Mutter von Anna gestorben ist, ist sie als zweitälteste mit 14 Jahren für den Haushalt und ihre Geschwister verantwortlich. Ihr älterer Bruder Josh macht bereits eine Ausbildung und ist die meiste Zeit nicht Zuhause. Während sie unter ihrem Vater extrem leiden, der über den Tod seiner Frau nicht hinweg kommt, wird der Zusammenhalt unter den vier Geschwistern immer Größer. Das ist für das Leben der Protagonisten sehr wichtig gewesen.

 


 

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Thema geben und euch neugierig auf das Buch machen.

 

5103THfcoNLAber ich bin aber noch nicht am Ende, denn es gibt noch eine Kleinigkeit zu gewinnen.

 

Gewinne:

  • 3 x 1 signiertes Print von “Wildrosengeflüster”

 

 

Was müsst ihr dafür tun?

Einfach die Gewinnspielfrage beantworten und schon seid ihr im Lostopf.

 

Gewinnspielfrage: Erzählt mir eure Geschwistergeschichte (Für Einzelkinder einfach, was hättet ihr für Geschwister getan).

 

 

Teilnahmebedinungen:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 04.09.2016 um 23:59 Uhr.

 

 

Blogtourfahrplan

Blogtour vom 29.8. – 5.9.

5 Comments

  1. Daniela Schiebeck

    31. August 2016 at 14:37

    Ich habe einen Bruder und sehr viel schönes mit ihm erlebt. Gerne erinnere ich mich immer an unsere Urlaube, wo man nie alleine war und jeden Tag was schönes gemeinsam unternehmen konnte.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  2. Bettina Hertz

    31. August 2016 at 17:41

    Hallo,
    ich habe eine jüngere Schwester und wir stehen uns sehr nah. Seit dem Tod unserer Eltern hatvsich dies noch vertieft, wir haben beide Familie und sind nun an erster Stelle gerückt, da wo vorher Oma und Opa bzw. Mutter und Vater war, stehe wir nun und das schweist unheimlich zusammen.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

  3. Dörte Schmidt

    3. September 2016 at 14:21

    Ich habe mehr geschwister als man ertragen kann und kurz gesagt, auch wir haben uns während der kinderzeit geprügelt und heute sind sämtliche kontakte abgebrochen

  4. Margareta Gebhardt

    3. September 2016 at 15:55

    Hallo ,

    ich habe jüngeren Bruder und wenig Kontakt mit ihn und nach dem meine Eltern gestorben waren ist noch weniger geworden.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )

  5. Tiffi2000

    4. September 2016 at 17:27

    Hallo,

    ich bin Einzelkind und wollte auch ehrlich gesagt nie Geschwister… hätte ich jedoch welche gehabt hätte ich viel für sie getan…

    LG

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: