[Gelesen] Armor´s Five – Tausche Himmelreich gegen große Liebe

Titel: Tausche Himmelreich gegen große Liebe

Autorin: Lana N. May
Verlag: Amrun Verlag/ Lana N. May
Veröffentlicht: 01. März 2016
Genre: Liebesroman
Seiten: 314

Preise:
E-Book: 3,99 €
Broschiert: 10,90 €

 

 

 

Klapptext

 

5 Freundinnen – 1 Mission und die ganz große Liebe

Als Paartherapeutin ist Lisa eine Expertin für Beziehungen – und sie weiß genau, welchen Typ Mann sie sucht: verlässlich und solide soll er sein, also genau das Gegenteil von Kai, dem Musiker mit den schönen Augen, der immer barfuß geht und auch schon mal Graffiti an die Wände sprüht.
Nee, so ein Spinner, der kommt nicht in Frage. Schmetterlinge im Bauch? Unsinn, ist sicher nur ein nervöser Magen.
Dann schon lieber Marcel, ihr Ex, der sich plötzlich wieder sehr um sie bemüht. Oder doch nicht?
Eigentlich hat Lisa gar keine Zeit für Männer. Zurück in Himmelreich gilt es, das Rätsel um Nathalies Tod zu lösen, doch statt Antworten tauchen immer mehr Fragen auf.

Gemeinsam mit Valentina, Schoscho, Maike und Cleo macht Lisa sich an die Arbeit … und der Himmelreich-Krimi geht in die nächste Runde.

»Tausche Himmelreich gegen große Liebe« ist der zweite Band einer fünfteiligen Romanreihe der Autorinnen Emma Wagner, Lana N. May, Jo Berger, Violet Truelove und Mia Leoni.

»Tausche Himmelreich gegen große Liebe« ist der zweite Band einer fünfteiligen Romanreihe der Autorinnen Emma Wagner, Lana N. May, Jo Berger, Violet Truelove und Mia Leoni.
(Quelle: Amrun Verlag)

 

 

Reihe

 

  • Himmelreich mit kleinen Fehlern” von Emma Wagner
  • “Tausche Himmelreich gegen große Liebe” von Lana N. May 
  • “Himmelreich und Honigduft” von Jo Berger 
  • “Sieben Minuten Himmelreich” von Violet Truelove 
  • “Dich schickt das Himmelreich” von Mia Leoni 

 

 

 

Meine Meinung

 

Weiter gehts bei den Armor´s Five. “Tausche Himmelreich gegen große Liebe” ist der zweite Band der Himmelreich-Reihe. Jana N. May schreibt hier aus der Sicht von Lisa Scardelli. Sie ist Paartherapeutin und einer der Freundinnen von Nattie, deren Tod im ersten Band der Grund für das Wiedersehn der fünf verbliebenen Freundinnen war. Sie selbst lebt als selbsternannter Single in Wien und arbeitet auch dort.

 

Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, leider kam ich überhaupt nicht in die Geschichte rein, denn ich hatte mal wieder einen meiner Lese-Unlust-Phasen.  Auch fand ich den ersten Teil der Story nicht ganz so spannend wie den letzen Teil, denn hier ging es hauptsächlich um Lisa und ihr Leben und ihre Arbeit in Wien. Wir lernen auch Andy, Ben und Kai kennen. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben und glaubhaft in Szene gesetzt. Ich bin auch ein kleiner Fan von Andy geworden, denn sie ist herrlich anders. Der Therapeutenalltag war für mich spannend und ich konnte mir durch die schönen Beschreibungen ein richtig gutes Bild von Wien machen. Wer mir gar nicht so gut gefiel war Marcel, aber das lag eher an seinem “Auftreten” als Ex. 

Natürlich kommen die Krimielemente nicht zu kurz und so werden immer neue Dinge in Sachen Nathalies Tod aufgedeckt. Ich bin schon sehr gespannt, was noch so auf uns zu kommt.

Das Ende passte wieder schön in die Story war einfach nur herrlich. Der Humor ist auch im zweiten Band nicht zu kurz gekommen und auch altbekannte Charaktere haben immer wieder ihren Platz gefunden. 

 

 

Mein Fazit

 

Eine sehr schöne Fortsetzung der Amor´s Five Reihe. Auch wenn es nicht einfach ist, von einem auf den anderen Autor umzuschalten hat mir das Buch zugesagt und es fügt sich sehr schön ins Bild, das der erste Teil gezeichnet hat. Es lohnt sich also doch weiterzulesen, auch wenn es miese Cliffhanger gibt. 

 

 

Meine Bewertung

 

1 Comment

  1. [Rezension] Amor´s Five - Himmelreich und Honigduft - Bücherjunky

    16. Dezember 2016 at 13:33

    […] “Tausche Himmelreich gegen große Liebe” von Lana N. May  […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: