Gemeinsam Lesen #33

PicsArt_1434984592351
Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Schlunzen-Bücher,
ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

 

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 

Gerade lese ich „Silbergraue Freiheit – Narrando 3“ von Kyra Dittmann und bin jetzt bei 75 % in meinem Tolino.


„Naturkatastrophen und Atomkriege haben die Welt beinahe zerstört. Während sich die Natur regeneriert und die Spuren der Verwüstung allmählich überwuchert, entwickelt sich aus der Kluft zwischen Arm und Reich ein unüberwindbarer Graben. Die Bevölkerung ist gespalten: Die Reichen und die Regierung leben in gesicherten Hot Blood-Bezirken, die armen Parias hausen in den Ruinen außerhalb.

Zu spät erkennt Jai, dass Vella im Südbezirk in Lebensgefahr schwebt. Als er dort eintrifft, ist nichts mehr so, wie es war. Die Katastrophe hat alles auseinandergerissen. Vella ist verschwunden, und nicht nur Igor folgt ihrer Spur.
Wird es Jai gelingen, sie zu finden, bevor sich Igor rächen kann? Gibt es überhaupt Hoffnung für Narrando und ist eine Zukunft außerhalb der Kuppel noch möglich?
Ein Kampf um Leben und Tod beginnt, der viele Opfer fordert, denn wie alles hat auch Freiheit einen sehr hohen Preis …“
(Quelle: Bookshouse Verlag)

 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 

Igor öffnet die Augen. 

(75 %)

 

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

 

Ich weiß noch nicht so genau was ich davon halten soll. Während ich die ersten beiden Bände nicht aus der Hand legen konnte, stock ich im Moment bei diesem Teil immer wieder. Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich einfach raus bin und mich nur schemenhaft an die Vorgänger erinnern kann oder einfach daran, dass ich endlich wissen will wie es ausgeht und mich daher sehr bremsen muss, nicht einfach alles zu überfliegen. 

Ansonsten kann ich bis jetzt schon mal sagen, dass Kyra Dittmann nichts an ihrer Überzeugungskraft verloren hat und mich der dritte Teil der Narrando Trilogie doch mitreißt. 

 

 

4. Man sympathisiert oder verschießt sich in Serien schnell in den Antagonisten, wie sieht es bei dir in Büchern aus? Bösewicht hui oder pfui?
(von Grinsemietz)

 

Ich muss sagen, dass ich bis jetzt noch keinen Antagonisten gefunden habe, der mir sympathisch war. Daher kann ich im Moment nur zu pfui tendieren. Vielleicht hat ja einer oder eine, ein Buch gelesen in dem der Antagonist sehr sympatisch ist und kann mir einen Tipp geben 😀

 

 

Was haltet ihr von Antagonisten/ Bösewichten in Büchern?

 

 
*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!
 
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

1 Comment

  1. Steffi

    20. Februar 2016 at 19:14

    Huhu,
    das Buch hört sich doch ganz gut an. Ich hoffe, dass es dich, wie die Vorgänger, noch packen kann. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: