Gemeinsam Lesen #36

PicsArt_1434984592351
Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Schlunzen-Bücher,
ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

 

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 

Ich lese gerade „The Club – Flirt“ von Lauren Rowe. Ich bin bei 87 %

 

„Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas‘ Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie zu finden. Sofort. Koste es, was es wolle.“
(Quelle: Piper Verlag)

 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 

Ich wende mich wieder an Jonas. „Das ist das Schönste, was du hättest sagen können! Ich mag dich auch. Sehr, sehr sogar.“

 

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

 

Jaha, was ich zu diesem Buch loswerden möchte????

Es ist der reinste Kitsch xD

Eine art von „Shades of Grey“ und einer richtig kitschigen Liebesgeschichte. Aber ich muss sagen, genau diese Mischung hat was. Ich bin ja schon relativ weit und finde die Mischung eigentlich sehr amüsant. Sie, eine Jurastudentin mit tiefliegendem Vaterkomplex und er ein reicher Bonze (Mr. Grey lässt grüßen) der eine spezielle Art der Frauenliebe hat. Ich musste die meiste Zeit nur grinsen, weil die Dialoge und E-Mails der Protagonisten einfach witzig und lebensnah ist. Ich bin mal auf das Ende gespannt und natürlich bekommt ihr dann auch die Rezi dazu. 

 

 

4. Was war bisher dein Buchhighlight in diesem Jahr? (von Grinsemietz)

 

Ich würde jetzt mal ganz spontan „Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf sagen. 

Diese Story habe ich extrem schnell verschlungen und musste, wie bei den beiden Vorgängern wirklich weinen. 

 

 

So nun bin ich auf eure Antworten gespannt. Was war euer Buchhighlight bisher?

 

 

 

*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!
 
Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

2 Comments

  1. Corly

    26. April 2016 at 20:55

    Huhu,

    kenne nur Morgentau. Müsste mal weiterlesen, aber geht nur auf Kindle und da hab ich noch so viel vor und da les ich momentan gar nicht so viel. Ich fand die Story ganz süß, aber nicht hundertprozentig überzeugend. Würde aber schon gern weiter lesen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/04/26/gemeinsam-lesen-mit-looking-for-hope/

    LG Corly

  2. Marina

    26. April 2016 at 21:08

    Hallo, 🙂
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es ist auch jetzt nicht so was für mich. Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen. 🙂
    „Morgentau“ fand ich einfach toll, „Abendsonne“ dagegen – gerade vom Ende her – kam an den ersten Band nicht heran. Jetzt bin ich gespannt auf Nachtblüte. 🙂 An sich mag ich die Reihe aber total gerne. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: