Gemeinsam Lesen # 37

PicsArt_1434984592351Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Schlunzen-Bücher,
ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei.

 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

 

Ich lese zur Zeit einige Bücher durcheinander. Hauptsächlich lese ich aber “Tage mit dir” von Kate Dakota und ich bin bei 4%.

“Eine Geschichte, die tief im Herzen berührt – über Schicksalsschläge und die Liebe zum Leben
Falk hat sich seinen Traum erfüllt: Er arbeitet als erfolgreicher Broker an der Börse. An seinem 30. Geburtstag muss er jedoch mit ansehen, wie sich sein Kollege das Leben nimmt. Daraufhin beginnt er, nicht nur seine Arbeit, sondern auch sein ganzes Leben zu hinterfragen. Als Falk die 25-jährige Dänin Minje kennenlernt, ist er vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Minje stellt sein Leben gehörig auf den Kopf, ist aufbrausend und widerspenstig, dann wirkt sie wieder zerbrechlich und schutzbedürftig. Sie bringt eine Seite an Falk zum Vorschein, die er selbst nicht von sich kannte. Was er jedoch nicht ahnt: Minje hat ein Geheimnis, welches ihrer beider Leben für immer verändern wird.” (Quelle: Amazon)

 

Dann lese ich noch “Liz und Vincent – Herzenssprung” von Christiane Bößel. Hier bin ich bei 52 %

“Nach Monaten der Trennung gelingt es Vincent endlich, aus seiner Dimension zu entkommen. Für seine große Liebe wird er zum Systemverräter und lässt alles zurück, was ihn bis jetzt ausmachte: seinen Status, seine Arbeit als Wächteranführer, seinen besten Freund und die Möglichkeit, jederzeit unverbindlichen Sex zu haben. Als er Liz bittet, ihn auf seiner Flucht vor den Systemwächtern zu begleiten, zögert sie nicht lange. Gemeinsam versuchen sie, sich in Italien ein neues Leben aufzubauen. Nachdem Vincent einen Job angeboten bekommt, den er nicht ausschlagen kann, und die beiden eine Familie gründen, scheint das Glück perfekt. Doch ein Schicksalsschlag droht den mühsam erarbeiteten Frieden zu zerstören. Humor, Erotik und Fantasy begleitet die Liebesgeschichte im zweiten Teil der Trilogie von Liz und Vincent.” (Quelle: christianeboessel.de)

 

Und zu guter letzt lese ich noch “Aurora – Morlock 1.1 Unbekannte Gewässer” von Sandra Florean. Hier bin ich bei 29 %

“- Kein Mensch konnte die Zeit zurückdrehen. –

Sicherheitschefin Alex Sturm wirft nichts so schnell aus der Bahn. Als sich mysteriöse Ereignisse häufen, zweifelt die selbstsichere Frau allmählich an ihrem Verstand. Erst behauptet ihr Mitarbeiter, von einem geheimnisvollen Seeungeheuer angegriffen worden zu sein, dann erlebt sie ein besonders intensives Déjà-vu, das sich erschreckend real anfühlt.
Spielen ihre Sinne verrückt?
Sie beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Nachforschungen gestalten sich jedoch als unerwartet riskant. Ohne Vorwarnung findet sie sich in der Vergangenheit wieder und muss sich nicht nur ihren tiefsten Ängsten stellen, sondern mit einer Situation fertig werden, die sich jeder Vorstellungskraft entzieht …” (Quelle: Papierverzierer Verlag)

 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 

Tage mit dir:

“»Ich habe gerade eben den Innenarchitekten kontaktiert. Er hat mir versprochen, dass er noch heute einen Dekorateur schicken wird, der Vogelschutzstreifen anbringt. Damit dürfte sich das Problem erledigen.«”

 

 

Liz und Vincent – Herzenssprung:

 

“Aber neben Claudia wirkt jeder normale Mensch unförmig und unsportlich.”

 

 

Morlock 1.1 – Unbekannte Gewässer

 

“Wieder zu Hause rannte Alex sofort in ihr Zimmer, verschloss die Tür und lief unruhig auf und ab.”

 

 

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

 

Tage mit dir: Bis jetzt klingt es ziemlich interessant, aber viel kann ich dazu leider noch nicht sagen, denn ich bin ja noch nicht so weit.

 

Liz und Vincent – Herzenssprung: Ich habe den ersten Teil geliebt, aber hier werde ich mit der Story nicht warm. Es ist alles so langatmig, es passiert nicht wirklich was und das finde ich schade. Gut es ist ein mittlerer Teil und es muss ja weiter gehen, aber leider wirklich ohne Spannung.

 

Morlock 1.1 – Unbekannte Gewässer: Ich kann mir nicht helfen, ich liebe Sandra Floreans Schreibstil, aber Morlock packt mich einfach nicht. Ich habe extreme Schwierigkeiten mit der Hauptprotagonistin, mit dem Schreibstil und irgendwie mit der ganzen Story. Zur Zeit liegt das Buch erstmal auf Eis, und ich werde mich nochmal rantrauen, wenn ich Zeit finde. 

 

 

4. in welchen regelmäßigen Abständen besuchst du Bücherläden und Bibliotheken? (Frage von KiraNear)

 

Ich besuche gar keine Bibliotheken, einfach weil die meistens nicht das da haben, was ich gerne lese. In Buchläden gehe ich unregelmäßig aber mindestens einmal alle drei Monate um zu stöbern. 

 


 

Und geht ihr regelmäßig in Bücherläden und Bibliotheken?

 


*HIER* könnt ihr euch schon die Frage für nächste Woche anschauen und Vorschläge für die vierte Frage machen!

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das Gemeinsam-Lesen Logo!

3 Comments

  1. Archive of Longings

    27. September 2016 at 13:43

    Hey,

    ich habe noch keines deiner Bücher gelesen, aber alle drei klingen interessant 🙂 Noch viel Spaß!
    In Buchhandlungen bin ich auch unregelmäßig und Bibliotheken besuche ich auch nicht wirklich, wobei ich die Onleihe oft nutze.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  2. Hellmut

    3. Oktober 2016 at 8:25

    Hallo, ich bin NEUE hier. Gehts hier immer nur um NEUE Bücher ??? Ich lese vieles, was mir grade so über den Weg läuft. (Aber wirklich viele …. ) Auch Sachbücher, Psychologie und so. Im Moment habe ich heute das (alte) Buch “Das Rote U” angefangen (Autor: Mathiessen), das ich in meiner Jugendzeit schon mal (mit Begeisterung) gelesen habe und jetzt wieder auf einem Bücherflohmarkt entdeckt habe.

    Ich habe aber so hier den ( ersten) Eindruck, es geht ausschließlich um NEUERSCHEINUNGEN, NEUE Bücher. (An meiner Ausdrucksweise erkennt ihr vielleicht, “NEU-ERSCHEINUNGEN”, dass ich der BUCH-Branche nicht fern stehe. Ich habe mal Buchhändler gelernt und lange Jahre in einem großen, bekannten Verlag gearbeitet, Presse & Werbung). Also, will mir jemand antworten ???

    1. Claudia

      3. Oktober 2016 at 10:51

      Hallo Hellmut,

      für mich ist nicht ausschlaggebend ob ein Buch neu oder schon älter ist. Ich lese quer Beet, aber hauptsächlich im Fantasy Bereich. Ich geh ebenfalls auf Flohmärkte und wenn mir was zusagt, wird es gekauft. Ich habe viele Romane die bereits 5 – 10 Jahre in meinem Besitz sind, über die ich nur noch nichts geschrieben habe. Da ich selber aber erst 1990 geboren bin, interessiere ich mich hauptsächlich für Bücher aus den 90igern, 2000ner und heutigen Erscheinungen. Aber ja, Neuerscheinungen gibt es hier öfter, da ich mit Agenturen zusammenarbeite, die genau solche Bücher bewerben.

      Liebe Grüße
      Claudia

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: