[Kurzrezension] Sommer, Sonne und Amore

Autorin: Roberta Gregorio
Verlag: dotbooks Verlag
Veröffentlicht: 24.03.2016
Genre: Liebesroman
Seiten: 224

Preise
E-Book: 4,99 €

 

 

 

 

 

Klapptext

 

„Weil italienische Liebesgeschichten fast so gut sind wie ein Urlaub an der Adria! „Sommer, Sonne und Amore“ von Roberta Gregorio als eBook bei dotbooks.

Gina hat einen Traum: Endlich ihr eigenes Leben beginnen! Allerdings lässt Mamma Lorenza sie nur als verheiratete Frau ziehen … oder für einen Job! Ein Vorstellungsgespräch beim besten Hochzeitsplaner von Salerno könnte ihre Rettung sein. Doch dann läuft alles schief: Auf Mörder-High-Heels soll sie ein Brautkleid vorführen, legt dabei eine Bruchlandung hin und zur Krönung bewirft sie die Brautmutter mit dem Strauß. Freiheit adé – das war’s! Doch einem Mann ist sie mit ihrem Auftritt direkt ins Herz gestolpert …

In Roberta Gregorios Feder sitzt Cupido höchstpersönlich – drei sommerleichte Kurzromane in einem Band! Erleben Sie mit, wie Cristiano von einer Traumfrau wider Willen verzaubert wird und Betta bei einem Familienausflug die Nerven verliert und die große Liebe findet.

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Sommer, Sonne und Amore“ von Roberta Gregorio. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.“

 

 

Meine Meinung

 

In diesem E-Book sind drei Kurzromane. Ich hatte leider etwas schwierigkeiten von der einen auf die andere Umzuschalten, denn ich bin es nicht gewohnt mehrere Geschichten in einem Buch vorzufinden.

Der schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. Gerade die erste Geschichte ließ sich sehr schnell und flüssig lesen. Bei den beiden anderen hatte ich einige Schwierigkeite, denn sie waren mir nicht tief genug. Aus den beiden hätte man besser jeweils einen eigenen Roman schreiben können, denn die Geschichten gaben dafür so viel mehr her. Die erste Geschichte war eine richtig tolle, sommerliche Kurzgeschichte, die man nicht besser hätte schreiben können.
Ich habe im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde das Buch bekommen und in der Leserunde gelesen. Danke an den dotbooks Verlag und an Roberta Grigorio für dieses schöne, sommerliche E-Book.

 

 

Mein Fazit

 

Sommer, Sonne und Amore ist ein kleiner, sommerlicher Schmöcker, den man gut am Strand, oder auf der Terasse lesen kann. Durch die Kürze der Geschichten, kommt man schnell voran und kann dadurch auch das Buch schnell mal weglegen. Leider waren zwei Geschichten eher als normaler Roman geeignet, als als Kurzgeschichte, denn es fehlte leider an der nötigen Tiefe. Aber für alle die mal etwas kurzweiliges Lesen möchten, ist dieses E-Book hervorragend geeignet.

 

 

Meine Bewertung

 

Vier Blumen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: