[Rezension] Amor´s Five – Himmelreich und Honigduft

Titel: Himmelreich und Honigduft

Autorin: Jo Berger
Verlag: Amrun Verlag/ Jo Berger
Veröffentlicht: 21. März 2016
Genre: Liebesroman
Seiten: 350

Preise:
E-Book: 3,99 €
Broschiert: 10,90 €

 

Bestellen könnt ihr das Buch hier.

 

 

Reihe

 

 

 

 

Klapptext

 

5 Freundinnen – 1 Mission und die ganz große Liebe

Ohne Mütze geht sie nie aus dem Haus, ihr Herz trägt sie auf der Zunge und das einzige männliche Wesen, bei dem sie sich völlig fallenlassen kann, ist Jupp, ihre Hängematte. Charlotte, genannt Schoscho, lebt als Tauchlehrerin an einem der schönsten Plätze der Welt. Hier, an der Küste des Roten Meeres kann sie gleichzeitig ihrer Leidenschaft fürs Tauchen nachgehen und ihrer Vergangenheit mit all ihren Problemen ausweichen. Leider ist Himmelreich überall, und so findet Schoscho sich gegen ihren Willen bald zurück in der alten Heimat – und bis zum Hals in Schwierigkeiten. Mit Josh, ihrer alten Liebe, hatte sie längst abschließen wollen. Jetzt ist er wieder da, immer noch ein Typ zum Niederknien, und es ist schwer, ihm in dem kleinen Dorf … Verzeihung, der kleinen Stadt … aus dem Weg zu gehen. Gleichzeitig nehmen die Ermittlungen rund um Natties Tod Fahrt auf. Endlich gibt es einen Verdächtigen, und alle Freundinnen sind sich einig: Ihn lassen sie nicht davonkommen.

»Himmelreich und Honigduft« ist der dritte Band zu einer fünfteiligen Romanreihe der Autorinnen Emma Wagner, Lana N. May, Jo Berger, Violet Truelove und Mia Leoni.”
(Quelle: Amrun Verlag)

 

 

Meine Meinung

 

“Himmelreich und Honigduft” ist die dritte Auskoppelung der “Armor´s Five” Reihe. Der Schreibstil von Jo Berger, war angenehm einfach und transportierte genau die richtige Menge an Gefühlen. Der Spannungsbogen ist vorhanden und es wird immer mehr um Nattie und ihren Tod aufgeklärt. 

Im Dritten Band geht es um Schoscho (Charlotte von Hilsenhain), die wegen ihrer Vergangenheit in Ägypten arbeitet und lebt. Doch auch sie führt Natties Tod zurück nach Himmelreich, dem letzten Ort an dem sie sein will. 

 

Erst fand ich Schoscho ziemlich eingebildet, doch nach und nach fing sie an, mich von sich zu überzeugen. Wenn man erstmal verstanden hat, warum sie oft so distanziert und aufbrausend ist, dann lernt man einen Charakter kennen, der eigentlich sehr verletzlich ist. Bei Schoscho passt das Sprichwort “Harte Schale – weicher Kern” perfekt. Natürlich geht es für Charlotte auch um einen Mann und das ist ausgerechnet ihr Ex und ihre erste Liebe Josh. Während die 5 Mädels versuchen die Geheimnisse um Natties Tod zu entschlüsseln und immer wieder auf Spuren stoßen, die leider oft nicht so enden wie man es erhofft, versucht Himmelreich Schoscho und Josh wieder näher zu bringen. Das ist, wie man in den ersten beiden Bänden ja schon kennt, mit vielen Missverständnissen und urkomischen Situationen verbunden. Selbst Marcel hat in diesem Band etwas von meiner Antipathie verloren und ich sehe ihn in einem anderen Licht. 

Um ans Ende zu kommen, hatte ich bereits drei Herzinfarkte und mehrer blutende Wunden, denn so gern ich Schoscho am Ende habe, ich hätte mich mit ihr am liebsten geprügelt um ihr zu zeigen, wo der Weg lang läuft, aber so ist das manchmal. Das Ende fand ich sooo zuckersüß und ich bin froh wie alles gekommen ist. Trotzdem bin ich weiter gespannt darauf ob meine Vermutung zutrifft. 

 

“Danke an “mainwunder” und “BloggdeinBuch” für das Rezensionsexemplar”

 

Mein Fazit

 

Nach “Tausche Himmelreich gegen große Liebe” fand ich “Himmelreich und Honigduft” wieder um einiges spannender und vor allem mit viel mehr Gefühl. Die Krimielemente bleiben weiter interessant, denn wenn 5 Mädels einfach von nichts eine Peilung haben, aber den Tod ihrer Freundin rächen wollen, kann es nur gut und ziemlich Lustig werden. Jo Berger schreibt sehr detailliert und so hatte ich die meiste Zeit Kopfkino und wollte unbedingt mit 🙂 Auch wenn wir der Lösung im Fall Nattie kein Stück näher sind, liebe ich diese Reihe und bin weiterhin gespannt.

 

 

Meine Bewertung

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: