[Rezension] Erfüllung – Schattenwelt 2

Titel: Erfüllung – Schattenwelt 2

Autorin: Carmen Gerstenberger
Verlag: Bookshouse Verlag
Veröffentlicht: 20. Januar 2017
Genre: Fantasy
Seiten: 322

Preise
E-Book: 3,99 €
Taschenbuch: 13,99 €

 

 

 

Reihe

 

  1. Erwachen – Schattenwelt 1
  2. Erfüllung – Schattenwelt 2
  3. Schattenwelt 3 – vorrauss. Oktober 2017

 

 

Klapptext

 

„Die Suche nach dem Heiligen Buch hat die drei Krieger und Sasha nach New York geführt, wo sie von den unbekannten Eindrücken überfordert und hilflos gestrandet sind. Die junge Emma nimmt sich ihrer an und fühlt sich schon bald zu Solvin hingezogen. Mit ihrer Hilfe gelingt es den Vampiren, weitere Artefakte zu finden, die verborgen im Herzen New Yorks auf sie warten. Fern ihrer Welt und Alasar fühlen sie sich sicher, bis sie angegriffen werden. Ein neuer Feind stellt sich ihnen in den Weg, während Solvin mit seinen unbekannten Gefühlen für Emma kämpft. Konfrontiert mit der bitteren Wahrheit, menschlichen Abgründen und dem Ursprung ihres Seins, versuchen sie alles, um das Buch und einen Weg zurück in ihre Welt zu finden.“
(Quelle: Amazon)

 

 

Meine Meinung

 

Lange habe ich auf den zweiten Teil der Schattenweltsaga gewartet. „Erwachen“ wurde mit einem Cliffhanger beendet, der unerwartet war und genau da setzt „Erfüllung“ an. 

Der Schreibstil entsprach wieder dem, wie ich es in der Rezension zu “Erwachen – Schattenwelt 1” gelobt hab, sehr leicht, locker und fließend geschrieben. Diesmal befinden wir uns in unserer Welt, genauer gesagt New York. Es gibt neue Charaktere die wieder sehr gut ausgearbeitet wurden. Dazu zählen Emma, Emmet und Licas. Doch auch Darius, Solvin, Talin und Sasha sind wieder mit von der Partie. Und auch unser Lieblingsfeind Alasar, der in einer Zelle der Oberen sitzt und auf seine Befreiung wartet. 

Carmen Gerstenberger schafft es, einen wieder in die Welt und der Suche nach dem „Heiligen Buch“ zu werfen und zu fesseln. Die erste Hälfte zog sich leider extrem, so, dass ich das Buch öfter mal weglegen musste. Das änderte sich aber in der zweiten Hälfte, denn da konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.  Es gab wieder viel Spannung, ein bisschen Action, viele Emotionen und einiges an Humor. 

Ein würdiger zweiter Teil der Schattenweltsaga. Das Ende war wieder ein Cliffhanger und ich bin gespannt, wie der dritte und letzte Teil enden wird. 

 

 

Mein Fazit

 

„Erfüllung – Schattenwelt “ von Carmen Gerstenberger, ist ein würdiger zweiter Teil, der Saga um Darius, Solvin, Talin und Sasha. In der ersten Hälfte schwächelte das Buch etwas, was sich in der zweiten Hälfte aber wieder legt. Da herrscht dann nämlich Spannung, Action, Emotionen und Humor vor. Wem der erste Band gefallen hat, kommt hier auch auf seine Kosten. Ich bin jetzt gespannt auf den letzen Teil. 

 

 

Meine Bewertung

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: