[Rezension] Irresponsible desire

Autorin: Mila Summers
Verlag: Keiner
Veröffentlicht: 04.07.2016
Genre: Liebesroman/ Drama
Seiten: ca. 300

Preise
E-Book: Einführungspreis 0,99 €

 

 

 

Klapptext

 

„Hopes Leben ist die Hölle. Da sie von ihrem einflussreichen Vater unterdrückt wird, zieht sie zu ihrem Verlobten. Doch leider entpuppt sich Lucian schnell als untreuer Choleriker. Hope ist verzweifelt. Ihr tyrannischer Vater würde ihr nie erlauben, die Verlobung zu lösen, denn er fürchtet den Skandal für seine politische Karriere.

Als ihr attraktiver Arbeitgeber Jayden sie um einen Gefallen bittet und ihr im gleichen Zuge eine Beförderung in Aussicht stellt, sieht sie ihre Chance gekommen, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Nur darf ihr Verlobter auf keinen Fall von dem Deal erfahren. Vor allem, da Jayden Gefühle in ihr weckt, die in ihrer Situation alles andere als vernünftig sind …“
(Quelle: Amazon)

 

Im Rahmen der „Irresponsible desire“ Blogtour durfte ich auch das Buch lesen. Dies ist der Auftakt der Manhattan Love Stories Reihe.

 

 

Meine Meinung

 

Es geht um Hope, die bereits ihr ganzes Leben unter einem herrschsüchtigen Vater leidet und dann auch noch an einen gewaltätigen Verlobten gerät. Leider denkt sie, dass sie es nicht anders verdient hat, bis ihr Chef in ihr Leben tritt. Jayden hat selbst ein ziemliches Päckchen zu tragen, aber schnell zeigt sich, dass auch noch so schwierige Umstände, Liebe wachsen lassen kann.

Ich kam gut in die Story rein und habe es ziemlich schnell durch gehabt (in einer Nacht reingeprügelt xD). Der Schreibstil ist emotional, fesselnd und flüssig. Es gab einige spannende Wendungen, die einen immer wieder den Atem anhalten lassen.

Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet. Sie scheinen so real, das man direkt mit ihnen leidet und mitfühlt, wenn etwas passiert. Man hofft und bangt mit ihnen und wünscht ihnen nichts anderes als ein Happy End.

Hope ist eine gezeichnete und unsichere junge Frau. Sie versucht ihre Umgebung nicht daran teilhaben zu lassen, was ihr angetan wurde und wird. Doch kann sie nicht ihre anerzogenen Ängste verbergen und schnell merkt ihre Arbeitskollegin und Jayden, das etwas im Busch ist. Was mich etwas gestört hat, war, dass Hope sich, trotz der Probleme mit Lucian und ihrem Vater, ziemlich schnell auf Jayden einlässt. Gut wenn er ihr Sicherheit bietet und sie sich sicher fühlt, dann ist es doch wieder nachvollziehbar.

Jayden ist anfangs überhaupt nicht begeistert von Hope. Er versucht seine verletzte Seele und sein zerstückeltet Herz mit einer Mauer zu schützen. Keine Frau darf ihm das antun, was seine Ex getan hat. Auch wenn das bereits Jahre zurück liegt, kann Jayden sich nicht aus dieser Angst befreien.

Ein seltsames Paar oder? Ja das finde ich auch 😀 Aber umso spannender ist die Art, wie sie miteinander interagieren. Leider bleibt es aber nicht immer schön und toll in „Irresponsible Desire“. Mila Summer beschreibt in ihrem Buch ernste Themen wie Unterdrückung, Angst und Gewalt, in einer fesselnden und spannenden Romanhandlung, mit zwei Sichtweisen. Das Ende ist abrupt und schnell, was aber zu der spannungsgeladenen Geschichte passt.

 

 

Mein Fazit

 

Mehr kann und will ich euch gar nicht verraten, denn dann mach ich euch das Feeling der Story kaputt. „Irresponsible Desire“ ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit wunderbaren Charakteren und wichtigen, ernsten Themen, die einen zum Nachdenken anregen. Das ist keine 0/8/15 Liebesgeschichte, sondern viel mehr.

 

Danke an Mila Summers für das Rezensionsexemplar

 

 

Meine Bewertung

 

Fünf Blumen

 

 

 

 

 

Die Autorin

 

91IP6x3YfQL._UX250_Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans „Küss mich wach“ einen großen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten.

Mehr von Mila Summers?

(Quelle: Amazon)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: