[Wir verlängern den Sommer – Blogtour] zu „Road to Hallelujah“: Buchvorstellung

Banner

 

Huhu ihr Lieben,

ich habe die große Ehre, die Blogtour zu „Road to Hallelujah“ von Martina Riemer zu eröffnen. Heute werde ich euch das Buch vorstellen und verlinke euch meine Rezension. Außerdem möchte ich euch erzählen warum ich so begeistert von „Road to Hallelujah“ bin.

 

11934949_1631728883743936_1178486736432374828_n

 

Morgen geht es dann bei Elena auf My(e)Book-Sub mit einem Interview, indem Martina Riemer rede und Antwort steht, weiter. 

Hier kommt ihr zu Martina Riemers Autorenhomepage
Hier gehts zur Facebook Seite von Martina Riemer

 

 

Road to Hallelujah1

 

 

Titel: „Road to Hallelujah“ 
Autorin: Martina Riemer
Verlag: Impress
Veröffentlicht: 04.06.2015
Seiten: 354
Genre: New Adult
Preis E-Book: 3,99 €

 

 

Klapptext

**Ein wunderbar romantisch-rockiger Sommerroman**

Nach dem Tod ihrer Großmutter beschließt Sarah sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Reise nach New York mit nichts als ihrer Gitarre im Gepäck. Doch dann wird sie von ihrem besorgten Bruder dazu überredet, mit dem Aufreißer und Weltenbummler Johnny die Reise anzutreten. So hatte sich Sarah die Erfüllung ihres Traums nicht vorgestellt. Und Johnny sich seinen Amerika-Trip ganz sicher auch nicht. Zu allem Überfluss wird auch noch Sarahs geliebte Gitarre während des Flugs zerstört. Nur gut, dass Sarah nicht die Einzige mit einem Instrument im Gepäck ist…”

11990469_1631728890410602_4873831756074073776_n

Was mir besonders an diesem Buch gefallen hat:

 

Ihr kennt das bestimmt auch, (jedenfalls die, die, wie ich, gerne Musik beim lesen hören) wenn ihr Musik hört und es passt einfach gerade genau zu dieser Situation im Buch?! Martina Riemer hat in „Road to Hallelujah“ jedes Kapitel mit einem SONG ausgestattet und ich habe es mal ausprobiert und jedes Kapitel mit genau dem Song gehört, und ich war sehr ergriffen und habe „Road to Hallelujah“ mit ganz anderen „Augen“ gelesen. Alleine das macht das Buch von Martina Riemer zu etwas ganz besonderem 😀 Natürlich hat Martina auch einen sehr schönen Schreibstil, der einen in die Geschichte eintauchen lässt. Auch gibt es Perspektivwechsel im Buch, die uns die Charaktere nochmal näher bringen (was durch den Schreibstil eigentlich kaum zu toppen ist). Für mich ist „Road to Hallelujah“ der Inbegriff eines Sommerromans. Mehr könnt ihr in meiner Rezension darüber lesen. 

Hier geht es zu meiner Rezension!

 

11223655_1631729023743922_7794619218574427811_n

 

07.09: Buchvorstellung inkl Verlinkung Rezension – Bücherjunky
08.09: Interview – My(e)Book-Sub
09.09: Charaktervorstellung – Shosatsu.de
10.09: Songs im Buch – Piranhapudel
11.09: New York – Janas Traumwelten
12.09: Miniquiz – Booksaretrueadventures 
13.09: Gewinnspiel – Eclipses-Bücherregal

 

Am Ende der Blogtour gibt es, wie ihr oben sehen könnt, ein Gewinnspiel. Ich kann euch schon mal verraten was es zu gewinnen gibt, aber den Rest erfahrt ihr am Sonntag bei Eclipses Bücherregal!

 

Gewinne:

 

Ich hoffe, ihr habt einen guten Einblick in „Road to Hallelujah“ gewinnen können. Für mich ist Martina Riemer eine begnadete Autorin, deren Bücher mich jedesmal umgehauen haben. 

 

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch schon mal ein Buch von Martina Riemer gelesen? Wie hat es euch gefallen? 

 

Liebe Grüße

Claudia

15 Comments

  1. Julia

    7. September 2015 at 20:02

    Das sieht echt klasse aus. =D Ich habe die Songs beim Lesen nicht gehört, aber inzwischen wünschte ich, ich hätte es getan. Es klingt bei dir so, als wäre es dadurch echt besonders gewesen. =)
    Bisher habe ich von Martina Riemer nur Road to Hallelujah gelesen, aber den ersten Teil der Götter habe ich auch schon eine Weile auf dem Reader. Ihre Zeit wird noch kommen! =D

    1. Cathy1608

      7. September 2015 at 20:21

      Huhu Julia,

      für mich war das ein besonderes Erlebnis, genau diesen Song in diesem Kapitel und er passt einfach 😀 Ich lese sonst auch mit Musik, aber manche Lieder passen nicht zur Situation und bei „Road to Hallelujah“ passt es für mich einfach. 😀 Versuch es mal mit den Liedern, vllt verstehst du mich dann 😉

      Oh ja, Essenz der Götter ist toll *.* Ich hibbel schon auf den nächsten Teil hin 😀

      Liebe Grüße
      Claudia

  2. Yvonne Rauchbach

    7. September 2015 at 20:34

    Huhuuuuuuuuu,

    danke für den ersten tag der Blogtour. Ich habe das Buch noch nicht gelesen,
    kann also zu der Songauswahl nicht viel sagen 😀
    Gelesen hab ich von Martina Riemer „Glasgow RAIN“ und es hat mir richtig gut gefallen.
    Essenz der Götter liegt noch auf meiner Wunschliste, genauso wie dieses hier 😀

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    1. Cathy1608

      7. September 2015 at 20:54

      Huhu Yvonne,

      wenn du dir die beiden mal zugelegt hast wünsche ich viel Spaß damit und Road to Hallelujah mit den Songs lesen :D. Das bringt die richtige Stimmung ins Buch. „Glasgow Rain“ habe ich noch nicht gelesen, es liegt leider noch auf meinem Sub aber ich hoffe dass ich es bald lesen kann 😀

      Liebe Grüße
      Claudia

  3. Katja

    7. September 2015 at 21:30

    Hallo und vielen Dank für den schönen Auftakt zur Blogtour! Das Buch klingt superinteressant und ich freue mich schon auf die nächsten Blogtour-Stationen, um mehr über das Buch zu erfahren. Bislang habe ich noch kein Buch von Martina Riemer gelesen, würde es aber gerne mal nachholen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    1. Cathy1608

      11. September 2015 at 12:29

      Hallo Katja,

      ich bin der Meinung, dass es sich auch lohnt. Ich warte gespannt, was Martina Riemer noch alles schreiben wird und ich hoffe, dass ich alle ihre Bücher lesen kann 😀

      Liebe Grüße
      Claudia

  4. Ladylike0

    8. September 2015 at 23:24

    Huhu,

    ich fand dieses Buch auch total klasse und mittlerweile wünsche ich mir auch, dass ich es zusammen mit den Liedern am Anfang der Kapitel gelesen hätte. Aber dafür habe ich „Hallelujah“ wirklich sehr oft beim lesen gehört. =‘) Hatte dann auch noch etwas besonderes an sich! =)
    Ich werde die Blogtour gerne verfolgen und bin schon gespannt auf die nächsten Einträge!

    Liebe Grüße
    Leni =)

    1. Cathy1608

      11. September 2015 at 12:30

      Hallo Leni,

      das glaube ich dir 😀 Aber man kann es ja nachholen und es nochmal mit den Lieder lesen.

      Liebe Grüße
      Claudia

  5. Martina Riemer

    11. September 2015 at 11:53

    Hallo liebe Claudia, danke dir für den schönen Beitrag :))
    LG Martina

    1. Cathy1608

      11. September 2015 at 12:43

      Huhu Martina,

      danke 😀 Ich habe ihn gerne geschrieben <3 Einfach ein super tolles Buch 🙂

      Liebe Grüße
      Claudia

  6. Cassie Blatt

    14. September 2015 at 19:23

    Hii 🙂 Von Martina Riemer hab ich bis jetzt noch nichts gelesen aber was nicht ist kann ja noch werden.
    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall mal merken.. gerade da ich mir beim lesen auch immer eine Playlist passend zum Buch zusammenstelle.. da ist es doch recht interessant wenn den Kapiteln schon Lieder zugeordnet sind.
    LG Cassie

    1. Cathy1608

      14. September 2015 at 19:59

      Hallo Cassie,

      dann wird dir das Buch sicherlich auch zusagen. Vielleicht magst du mir deine Meinung, wenn du es mal gelesen hast, schreiben. Nur damit ich weiß ob es dir auch so gut gefallen hat wie mir.

      Liebe Grüße
      Claudia

  7. Becky

    14. September 2015 at 19:43

    Hallo =)
    Ich habe bisher leider kein Buch von Martina gelesen, allerdings ist Road to Hallelujah nun auf meinem E-Reader gelandet <3 Es war schon die ganze Zeit auf meiner WL =D sehr schöner Blog mach weiter so <3 LG Becky.

    1. Cathy1608

      14. September 2015 at 19:55

      Hallo Becky,

      herzlichen Dank für dein Kompliment 😀 Dann aber mal schnell kaufen oder beim Gewinnspiel mitmachen und dann schnell lesen. Es ist wirklich ein tolles Buch <3

      Liebe Grüße
      Claudia

  8. Tine

    15. September 2015 at 22:33

    Hey,
    ich folge Martina auf Facebook und bin auch in ihrer Gruppe, aber dass sie eine Songliste zu dem Buch erstellt hat, wusste ich noch nicht. Also danke für die Info und ich werde beim Lesen sicherlich mal reinhören. Während Musik läuft kann ich zwar nicht lesen, aber zwischen jedem Kapitel hör ich mir die Lieder dann an.
    lg. Tine =)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: