[Familie] Corona und ihr so?

Corona und ihr so?

Huhu ihr Lieben,

 

Selbsttest Corona

heute melde ich mich mal wieder bei euch. Aktuell sind die Tage und Wochen seit Maylins Geburt wie in Trance vergangen. Immer kommt irgendwas dazwischen und ich schaffe nichts mehr. Lesen oder Hören lässt die kleine aktuell nicht zu.

Ich hoffe ihr hattet alle wunderschöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Unser Jahr startet mit einem Schock. Der Große hatte, nach dem er viel hustete und sich schlapp fühlte, einen positiven Selbsttest. Bis wir zum PCR Test konnten, vergingen 3 Tage und jeden Tag zeigt der Selbsttest wieder positiv an. Bei uns in Ostfriesland ist man leider nicht so eingedeckt mit Teststationen die auch PCR machen und so wurden wir jeden Tag von der 116117 vertröstet, so dass wir dann am Montag zu unserem Arzt gegangen sind.

Testergebnis Corona

Dort sind wir dann geschlossen zum PCR-Test gegangen um gleich alle mit einem Abwasch durch zu testen. Der Schock am Dienstag: Kilian, Maylin und meine Männe positiv. Maylin war leider abzusehen, da sie bereits 3 Tage nach Kilian mit Körperschmerzen und Fieber kämpfte. Mein Mann (3-Fach geimpft) hatte bis dahin, außer Halsschmerzen, gar keine Symptome.

Der nette Herr vom Gesundheitsamt hat sich dann am Mittwoch bei uns gemeldet und die Quarantäne für die drei positiv getesteten und für Lea als ungeimpte Kontaktperson errechnet. Ich bin schon sehr gespannt, ob Kilian ab Samstag wieder unter Menschen, und so mit auch am Montag in die Schule darf. Das entscheidet der Herr vom Gesundheitsamt durch einen Schnelltest zu dem ich ihn am Samstag hin bringe.

Leider hat sich dann Dienstag bei Lea auch Symptome gezeigt, allerdings eine Magensymptomatik. Heute war auch ihr Selbsttest positiv, daher muss ich morgen mir ihr erneut zum PCR Test, um sicher zu gehen.

Und ich bin die Einzige die aktuell das Haus verlassen darf. Auch ein sehr komisches Gefühl kann ich euch sagen. Ich halte euch gern auf dem Laufenden und hoffe, dass die Symptome bei Lea und meinem Mann so mild bleiben wie bisher. Ich bin selbst extrem gespannt ob ich weiterhin negativ bleibe, oder ebenfalls positiv werde. Es bleibt spannend. Mehr findet ihr auf Instagram und Facebook.

 

Liebe Grüße

Claudia

Ich heiße Claudia, bin 1990 im schönen Mecklenburg Vorpommern geboren und wohne jetzt in Ostfriesland. Seit 2011 bin ich Mutter eines sehr aktiven, aufgeweckten Jungen und 2018, nach langem hoffen, kam meine sehr streitlustige Tochter hinzu. Im September 2012 habe ich dann meine “große” Liebe geheiratet. Seit dem 13. Lebensjahr, lese ich leidenschaftlich gerne Bücher. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Aber ich habe in den letzten Jahren auch andere Genre für mich entdeckt. Dazu zählen vor allem, Liebesgeschichten, Gegenwartsliteratur und historische Romane. 2013 habe ich dann auch Hörbücher für mich entdeckt und höre seither sehr viele davon :D.

Eine Antwort

  1. 10. Juli 2022

    […] ihr ja wisst, hatten wir ende Dezember bis Mitte Januar Covid19, mein Beitrag dazu findet ihr hier. Da brachte unser Sohn es wohl mit aus der Schule, es schlich sich dann über 14 Tage durch unsere […]

Schreibt mir :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Bücherjunky.

%d Bloggern gefällt das: