[Rezension] Der Sonnensturm

Der Sonnensturm

Autor: Andrew G. Berger
Verlag: BoD
Veröffentlicht: 11. März 2022
Seiten: 520
Genre: Sci-Fi/ Dystopie

Preise
E-Book: 8,49 €
Taschenbuch: 15 €

Bei Amazon kaufen? Hier entlang!

 

Klapptext

“Es ist eine fast perfekte digitale Welt, in der Julia (17) lebt. Gestützt auf die künstliche Superintelligenz Tron versucht die Regierung ihrer Clean City, alle Sorgen und Krankheiten von den Bewohnern fernzuhalten. Daher ist die Stadt auch hermetisch abgeschottet von der Wildnis, die sie umgibt. Dort liegen die Dörfer der “Siedler”, die jegliche Nutzung von digitaler Technik strikt ablehnen.

Dann trifft ein gigantischer Sonnensturm die Erde. Er löst einen weltweiten EMP aus, der fast alle digitalen Geräte und die Stromversorgung zerstört. Tron überlebt in einem Bunker und entmachtet die Menschen. Das Leben in der Stadt bricht zusammen. Sie versinkt in Barbarei und Chaos. Die bisher getrennten Welten prallen aufeinander.

In den Wirren dieser postapokalyptischen Welt trifft Julia auf den Siedler Winston (18), der ihr das Leben rettet. In den Abenteuern und Kämpfen, die sie gemeinsam bestehen müssen, entdecken Julia und Winston ihre Liebe füreinander und ihre Bestimmung im Kampf der freien Menschen gegen Tron und seine Maschinen. Denn Julia verfügt über eine besondere und mächtige Gabe … “
(Quelle: BoD.de)

 

Meine Meinung (Claudia)

Ich durfte “Der Sonnensturm” von Andrew G. Berger, als Rezensionsexemplar lesen. Mein allererster Gedanke nach dem ich das Buch beendet hatte, war: Boar… heftig. Aber so kann man keinen Eindruck gewinnen. Daher meine ausführliche Meinung zum Buch.

Das Cover kommt schlicht und sehr unspektakulär daher. Es gibt einige Rechtschreibfehler, die aber eher Flüchtigkeitsfehler sind und wahrscheinlich nicht jedem auffallen. Das waren schon meine ganzen Minuspunkte zum Buch.
Die Idee ist nicht neu, aber in der Umsetzung ist es extrem gut gestaltet. Die Story beginnt kurz vor dem Ereignis und wir lernen die Hauptprotagonistin kennen. Diese lebt in einer voll digitalisierten Welt mit KI. Ein Sonnensturm legt sämtliche Geräte lahm und es gibt keinen Strom mehr, so wendet sich die KI gegen die Menschen. Man kann sich schnell ein Bild von der Umgebung und der Protagonistin machen. Für mich war sofort das Kopfkino an und ich fühlte mich wie in einem Film, der vor meinem inneren Auge abgespielt wurde und aus der ich nur ungerne auftauchte.

Der Autor schafft es in kürzester Zeit einen zu fesseln und mitzureißen. Auch wenn es ein reines Sci-Fi Buch ist, wird recht realitätsnah das Leben zweier unterschiedlicher Welten geschildert. Mich überkam immer wieder der Gedanke, uns könne es irgendwann mal genauso ergehen, wie den Figuren im Buch. Die Storyline hat viele Wendungen, dadurch ist es eine sehr schnelllebige Story, indem man von einem Ereignis zum nächsten fliegt. Querlesen ist kaum möglich, weil man einfach zu viel verpassen würde. Einige Ereignisse sind so unvorhersehbar, dass ich manchmal mit aufgeklapptem Mund da saß. Ebenso ist der Schreibstil extrem klar und detailliert. Er transportiert viele Bilder und auch die Gefühle der Protagonisten. 

Man merkt auch zwischendurch immer, dass noch ein Geheimnis zwischen den Zeilen hochbrodelt und man kann nicht aufhören zu lesen, bis man es endlich zu packen bekommt. Das Ende kam schnell und heftig und endet in einem unvollständigem Happy End. Es bleibt die Zukunft offen, aber die Handlungsstränge die von Anfang an da waren, werden fast vollständig aufgelöst und beendet. 

 

Mein Fazit

Für mich ist “Der Sonnensturm” von Andrew G. Berger ein modernes Romeo & Julia mit Happy End. Es gibt viele spannende Wendungen, einen guten Spannungsbogen und ein tolles Ende. Eine fesselnde Lektüre für alle die gerne Sci-Fi und Dystopien lesen. 

 

Meine Meinung (Melly)

Auch ich durfte “der Sonnensturm” von Andrew G. Berger als Rezensionsexemplar lesen. Als ich mir den Klapptext des Buches durchgelesen habe, war ich super angetan von dem Buch und wollte es unbedingt lesen. Der Anfang war fantastisch! Ich habe die ganze Zeit darüber nachdenken müssen, dass diese Situation indem die Protagonisten stecken durchaus Realität werden könnten wenn es in unserer Welt so weiter geht.

Nach einer Weile als sich die Geschichte weiterentwickelt hat, muss ich allerdings sagen, dass mich persönlich einige Dinge gestört haben. Teilweise gab es in dem Buch Zeitsprünge die ich schwer nachvollziehen konnte und auch ein paar Kleinigkeiten vom Schreibstil haben mir nicht gefallen. Aber das ist eindeutig Geschmackssache. Meiner Schwester hat es überhaupt nicht gestört.

Leider konnte mich die Geschichte nicht so mitreißen wie ich es mir erhofft habe. An und für sich finde ich die Idee sehr sehr gut. Allerdings konnte ich irgendwie keine Bindung zu den Protagonisten aufbauen  so sehr ich es auch versucht  habe…. trotzdem würde ich den Sonnensturm weiter empfehlen. Weil wie gesagt, es ist reine Geschmackssache ob einem Leser der Schreibstil zusagt oder nicht. Die Geschichte ist im großen und ganzen sehr interessant und man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Da waren dann auch die Störfaktoren egal.

Ich hoffe das es einen zweiten Teil geben wird und werde mir diesen dann auch definitiv durchlesen.

 

Meine Bewertung

Der Sonnensturm

Tb: 15 €; E-Book: 8,49 €
5

Sterne

5.0/5

Pros

  • fesselnd
  • klarer Schreibstil der viel transportiert
  • Unvorhersehbare Ereignisse

Cons

  • Cover

Claudia

Ich heiße Claudia, bin 1990 im schönen Mecklenburg Vorpommern geboren und wohne jetzt in Ostfriesland. Seit 2011 bin ich Mutter eines sehr aktiven, aufgeweckten Jungen und 2018, nach langem hoffen, kam meine sehr streitlustige Tochter hinzu. Im September 2012 habe ich dann meine “große” Liebe geheiratet. Seit dem 13. Lebensjahr, lese ich leidenschaftlich gerne Bücher. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Aber ich habe in den letzten Jahren auch andere Genre für mich entdeckt. Dazu zählen vor allem, Liebesgeschichten, Gegenwartsliteratur und historische Romane. 2013 habe ich dann auch Hörbücher für mich entdeckt und höre seither sehr viele davon :D.

Schreibt mir :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Bücherjunky.

%d Bloggern gefällt das: