Titel: Superior Lies. Falsche Wahrheit

Autorin: Laura Cardea
Verlag: Dark Diamonds
Veröffentlicht: 29. August 2019
Genre: Dystopie
Seiten: 509

Preise
E-Book: 4,99 €
Taschenbuch: 12,99 €

 

 

Klapptext

 

**Wenn alle besonders sind – nur du nicht**
Die junge Journalistin Margo genießt alle Privilegien der oberen Gesellschaftsschicht. Doch sie hat ein Geheimnis, von dem niemals jemand erfahren darf: Ihre besonderen Kräfte, die sie erst zu einer der Superior gemacht haben, sind ein Fake. In Wirklichkeit ist Margo völlig normal. Aber sie spielt ihr Spiel schon so lange, dass ihr die Lüge in Fleisch und Blut übergegangen ist und sie die bestehende Ordnung nicht infrage stellt. Bis ihre beste Freundin spurlos verschwindet und Margo auf der Suche nach ihr Juan begegnet. Durch ihn entdeckt Margo so vieles, was ihr bisher verborgen war. Denn der faszinierende Mann ist Teil einer Rebellion… 
(Quelle: Carlson Verlag/ Dark Diamonds)

 

 

Meine Meinung

 

Ich durfte “Superior Lies. Falsche Wahrheit” von Laura Cardea in einer Leserunde bei Lovelybooks lesen. 

Der Schreibstil ist klar und angenehm, man fliegt regelrecht durch die Seiten. Die Charaktere sind mal mehr und mal weniger gut ausgearbeitet. Margo ist die Hauptfigur und man lernt sie durch die Ich-Perspektive sehr gut kennen. Man teilt ihre Gedanken und ihre Zweifel. Dadurch bleiben die Nebencharaktere recht Flach, da Margo die meisten nicht nah genug an sich ran lässt. Die Welt ist sehr gut ausgearbeitet und man kann sich das “System” sehr gut vorstellen. Natürlich ist mir ein Absolutistisches System bereits in mehreren Dystopien begegnet und die ähneln sich alle sehr. Trotzdem hat Laura Cardea es geschafft eine für sich einzigartige Welt zu erschaffen. Da “Superior Lies. Falsche Wahrheit” ein erster Teil ist, bleibt viel offen und vieles noch recht oberflächig. Anderes macht einen sehr nachdenklich und es gibt auch viele schockierende Momente. Die Autorin hat es, trotz einiger Längen, geschafft ungeahnte Wendungen einzubauen. Auch ist die Entwicklung von Margo absolut nachzuvollziehen und stark geschrieben. Auch hat sich die Liebesgeschichte von Margo wunderschön, realistisch entwickelt. Das Ende war zwar offen, aber sehr schlüssig.  

 

 

Mein Fazit

 

“Superior Lies. Falsche Wahrheit” von Laura Cardea, ist ein spannender Dystopieroman, der mit vielen guten Wendungen aufwahrten kann. Auch ist die Hauptfigur besonders gelungen und nachvollziehbar gereift. Alle anderen Charaktere sind noch recht flach, was daran liegen kann, dass es Folgebände geben wird. Für mich ein kleines Highlight, gerade weil es nicht zu Rund geworden ist. 

 

 

Meine Bewertung

Superior Lies. Falsche Wahrheit

4,99 €
4

Sterne

4.0/5

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmung zum kommentieren. [dsgvo_show_user_data]