Change of Heart – Nadine Dela

Change of Heart

Autorin: Nadine Dela
Verlag: Selfpublishing
Veröffentlicht: 05. Januar 2024
Genre: New Adult
Seiten: 265

Preise

E-Book: 2,99 €
Paperback: 16,99 €

 

Klapptext

»Wenn ich mich verliebe, wird es für immer sein.«

June sucht nach ihrem Zuhause – und findet die Liebe
Ein Jahr ist es her, dass Junes beste Freundin Sarah bei einem Autounfall starb. Ein Jahr ist es her, dass sie ihren Heimatort Cannon Beach fluchtartig verließ, da sie mit ihren Schuldgefühlen und ihrer Trauer nicht zurechtgekommen ist. Ein Jahr ist es her, dass sie Zac, Sarahs Freund, zuletzt gesehen hat.

Aus heiterem Himmel meldet sich Zac bei ihr: Sie soll sein Haus in Cannon Beach renovieren und umgestalten. June, erfolgreiche Innenarchitektin, zögert. Sie hat nicht ohne Grund Bedenken: Zac hat bei ihr schon immer starkes Herzklopfen ausgelöst. Obwohl das erste Wiedersehen alles andere als reibungslos verläuft, spüren beide die Anziehung zwischen sich. Hin- und hergerissen zwischen Sehnsucht und Schuldgefühlen muss June für ihre Liebe kämpfen.
(Quelle: Amazon)

 

Meine Meinung

Was erwartet man von einem Debütroman? Meistens nicht so viel wie von Folgebänden, doch hier hat mich Nadine Dela einfach gecatched! Doch worum geht es eigentlich in „Change of Heart“ von Nadine Dela? Es geht um June und es geht um Zac, beide haben jemanden wichtigen Verloren. Ebenso haben sie einander verloren, Zac Freundin Sarah starb bei einen Unfall und June saß dabei neben ihrer besten Freundin. Doch was ist das zwischen June und Zac? Immer wenn sie sich begegnen fliegen die Fetzen oder die Funken. Dürfen sie Sarah so betrügen oder müssen sie das einsehen, was alle schon vor ihnen wussten?

Für mich ist „Change of Heart“ eine süße, Herz schmerz Story mit viel Humor. Denn die Dynamik zwischen Zac und June ist absolut interessant. Ebenso sind die Charaktere toll ausgearbeitet und die Emotionen werden, durch den einfachen und leichten Schreibstil, toll transportiert! Die ganze Dramatik und die Tragweite der Story wird dem Leser Stück für Stück offenbart und auch die Gefühl der beiden Protagonisten wachsen erst nach und nach. Trotzdem gab es einen interessanten Spannungsbogen, der einen nicht mehr loslässt.

Ein paar Kleinigkeiten haben mich dann aber doch gestört, einfach weil es ein bisschen too much war, oder weil mir die Nebencharaktere einfach ein bisschen zu flach waren. Trotzdem war das Ende toll und lässt einen mit einem guten Gefühl zurück.

 

Mein Fazit

„Change of Heart“ von Nadine Dela, startet Stark und mit vielen Emotionen, am Ende wird es etwas flacher. Es wird sehr einfühlsam mit dem Thema Trauer und Verlust umgegangen. Für mich eine tolle Storyline mit kleinen Schwächen, die trotzdem am Ende überzeugen kann!

 

Meine Bewertung

*Werbelinks

Change of Heart

2,99 €
4.5

Sterne

4.5/5

Claudia

Ich heiße Claudia, bin 1990 im schönen Mecklenburg Vorpommern geboren und wohne jetzt in Ostfriesland. Seit 2011 bin ich Mutter eines sehr aktiven, aufgeweckten Jungen und 2018, nach langem hoffen, kam meine sehr streitlustige Tochter hinzu. Im September 2012 habe ich dann meine “große” Liebe geheiratet. Seit dem 13. Lebensjahr, lese ich leidenschaftlich gerne Bücher. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Aber ich habe in den letzten Jahren auch andere Genre für mich entdeckt. Dazu zählen vor allem, Liebesgeschichten, Gegenwartsliteratur und historische Romane. 2013 habe ich dann auch Hörbücher für mich entdeckt und höre seither sehr viele davon :D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
Verified by MonsterInsights