[Rezension] Die Abenteuer der Missis Jö

Die Abenteuer der Missis Jö

Autor: Friedhelm Kändler
Verlag: Jeroch Verlag
Veröffentlicht: 04. Dezember 2018
Seiten: 656
Genre: Fantasy/ Gegenwartsliteratur

Preis
Hardcover: 22,90 €

Leseprobe

Bei Amazon kaufen

 

 

Klapptext

 

Es mangelt an Geld für die Miete, es mangelt an Kaffee, also übernimmt Pierre de Mon die Urlaubsvertretung des Postboten Werner Sonnenbein und schlittert hinein in die Welt der Missis Jö, ihrer Familie und ihrer eigenwilligen Freunde. Da gibt es einen Sohn, der keine Kleidung mag, aber Wölfe, und eine Mutter, die im Küchenschrank wohnt. Der Alltag wird zum Wunderland, erzählt seine Geheimnisse, deren Lockungen Pierre schon bald verfällt. Immer tiefer reißt es ihn hinein in die Strudel des Besonderen, bis auch er versteht, dass er schon immer ein anderer war.
(Amazon)

 

 

 

Meine Meinung

 

“Die Abenteuer der Missis Jö” von Friedhelm Kändler, habe ich vom Jeroch Verlag als Rezensionsexemplar bekommen. Was nach einem etwas anderen Fantasyroman klingt, wird zu einer Reise mit Missis Jö und ihrer Familie, die man so schnell nicht vergisst.

Der Schreibstil ist extrem gewöhnungsbedürftig. Friedhelm Kändler schreibt sehr verschachtelt und in Andeutungen die man recht schwer bis gar nicht versteht. Trotzdem strotzt das Buch von Humor und auch Dramen. Die Figuren sind alle gut ausgereift, man lernt sie kennen und fast von Anfang an, mag man diese auch. Missis Jö und ihre Familie ziehen einen sehr schnell in ihren Bann. So wie den armen Pierre de Mon, der sich durch eine Poststelle schnell in einer Welt voller Mythen, Fabelwesen und vielen Fragen verirrt, zu der er auch gehört, wie Missis Jö sagt. 

Obwohl es anstrengend zu lesen ist, ist die Welt der Missis Jö aufregend und erfrischend. Ich brauchte viele Pausen um das gelesene zu verarbeiten, aber meiner Meinung nach, lohnt es sich, dran zu bleiben. Natürlich endet das Buch in einem Cliffhanger und ich weiß leider nicht wann die nächsten Bände raus kommen. An dieses Buch sollte man sich wirklich nur wagen, wenn man auch mit Quer denken klar kommt, denn hier geht es von einer Irren Story in die Nächste.

 

 

Mein Fazit

 

“Die Abenteuer der Missis Jö” von Friedhelm Kändler ist ein Buch das Querdenken erfordert und viel Kraft zum Durchhalten. Am Ende wird man mit einem guten Cliffhanger belohnt, der Lust auf mehr macht. Gute durchdachte Figuren und eine fantasiereiche Story machen das Buch zu einem echten Highlight. 

Es sollte vorher unbedingt die Leseprobe in Anspruch genommen werden, um zu gucken, ob der Schreibstil einem liegt!

Bilder und Klapptext sind vom Jeroch Verlag

 

Meine Bewertung

Die Abenteuer der Missis Jö

22,99 €
4

Sterne

4.0/5

Pros

  • Interessante Story
  • Gut ausgearbeitete Charaktere

Cons

  • Verschachtelte Schreibweise

Claudia

Ich heiße Claudia, bin 1990 im schönen Mecklenburg Vorpommern geboren und wohne jetzt in Ostfriesland. Seit 2011 bin ich Mutter eines sehr aktiven, aufgeweckten Jungen und 2018, nach langem hoffen, kam meine sehr streitlustige Tochter hinzu. Im September 2012 habe ich dann meine “große” Liebe geheiratet. Seit dem 13. Lebensjahr, lese ich leidenschaftlich gerne Bücher. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Aber ich habe in den letzten Jahren auch andere Genre für mich entdeckt. Dazu zählen vor allem, Liebesgeschichten, Gegenwartsliteratur und historische Romane. 2013 habe ich dann auch Hörbücher für mich entdeckt und höre seither sehr viele davon :D.

Schreibt mir :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Bücherjunky.

%d Bloggern gefällt das: