[Rezension] Driven. Verführt

Driven. Verführt

Autorin: K. Bromberg
Verlag: Heyne Verlag
Veröffentlicht: 12. Januar 2015
Genre: erotische Literatur
Seiten: 480

Preise

E-Book: 9,99 €
Paperback: 9,99 €

 

Klapptext

Rennautos und Geschwindigkeit sind seine Leidenschaft … und auch in Sachen Frauen gibt Colton Vollgas

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.
(Quelle: Amazon)

 

Meine Meinung

Mein Problem mit diesem Buch war einfach, dass ich mich kaum auf das geschehen einlassen konnte. Entweder es war niedlich und gut gemacht oder es war extrem nervtötend. Ich denke einfach, ich habe zu viele Bücher in diesem Genre gelesen und gehört und leider konnte mich dieses Buch einfach nicht überzeugend mitnehmen. Der Schreibstil ist einfach und leicht zu lesen. Die Charaktere sind okay, man kann sich in sie hineinversetzen, vor allen in Rylee, da es aus ihrer Perspektive erzählt wird, aber der Rest blieb für mich leider zu flach.

Die Story erinnert stark an Fifty Shades of Grey und das konnte mich einfach nicht Catchen. Leider ist das Genre auch einfach nicht mehr meins, da ich das Buch bereits vor längerer Zeit bekommen habe, wollte ich es dennoch lesen. Es gab einfach zu viel Drama, zu viel hin und her und zu viel Spice.

 

Mein Fazit

Wer „Fifity Shades of Gray“ mag, wird diese Reihe und auch „Driven. Verführt“ von K Bromberg sicher mögen. Mir ging es leider nicht so, da ich aber auch schon mit FSoG meine Probleme hatte. Leider wurde ich weder mit den Charakteren noch mit der Handlung warm.

 

Meine Bewertung

*Werbelinks

Driven. Verführt

9,99 €
2.5

Sterne

2.5/5

Claudia

Ich heiße Claudia, bin 1990 im schönen Mecklenburg Vorpommern geboren und wohne jetzt in Ostfriesland. Seit 2011 bin ich Mutter eines sehr aktiven, aufgeweckten Jungen und 2018, nach langem hoffen, kam meine sehr streitlustige Tochter hinzu. Im September 2012 habe ich dann meine “große” Liebe geheiratet. Seit dem 13. Lebensjahr, lese ich leidenschaftlich gerne Bücher. Mein Lieblingsgenre ist Fantasy. Aber ich habe in den letzten Jahren auch andere Genre für mich entdeckt. Dazu zählen vor allem, Liebesgeschichten, Gegenwartsliteratur und historische Romane. 2013 habe ich dann auch Hörbücher für mich entdeckt und höre seither sehr viele davon :D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!
%d